Hotelmarkt Köln Ruby legt noch ein Hotel drauf

Ruby kommt im Doppelpack nach Köln (Bild: Ruby Hotels)

Auf die für 2020 geplante Eröffnung am Kölner Hohenzollernring folgt 2022 bereits der zweite Standort der Ruby Gruppe in Köln: Mitten im Szene-Viertel Ehrenfeld. Co-Working Spaces sollen wieder einen wichtigen Faktor darstellen.

Zusammen mit der Metropol Immobiliengruppe entstehen am Ehrenfeldgürtel insgesamt rund 165 Zimmer mit angrenzenden Co-Working Spaces. Gemeinsam mit seinem Partner wird Ruby das ehemalige Post-Verteilzentrum innerhalb der nächsten zwei Jahre umbauen. Bereits 2020 ensteht auf dem bekannten Capitol-Areal ein 186-Zimmerhotel.

Für längere Aufenthalte bietet der Newcomer sogenannte ‚RESIDENT Rooms‘, die mehr Zimmerfläche, einen zusätzlichen Schrank und einen Kühlschrank bieten. Statt der in Long-Stay-Konzepten typischen Kitchenette verfügen die Zimmer über Anschluss an einen voll ausgestatteten Co-Cooking und Co-Dining Bereich. Ruby nennt sein neuartiges Angebot ‚Ruby Places‘, und überträgt damit erstmals den Co-Living-Ansatz der Sharing Economy auf das Extended-Stay-Segment.

Neben den Extended-Stay-Zimmern entstehen in dem neuen Projekt in Ehrenfeld ebenfalls Co-Working Spaces auf knapp 2.500 m².