Alternative Unterkünfte Booking sagt Evolution voraus

Fotolia

Die Buchungsplattform Booking wird sich mit dieser Vermutung wohl nicht beliebter machen: Auf dem Geschäftsreisemarkt einiger Länder könnten alternative Unterkünfte schon bald Hotels überholen. Dies geht aus einer Veröffentlichung auf tnooz.com hervor.

Diese Aussage wurde im Rahmen weiterer Vorhersagen des Buchungsriesen getroffen, die im Laufe des kommenden Jahres eintreffen könnten. Booking vermutet, die Branche stehe im Business-Segment vor einer „radikalen Evolution“, da vor allem Führungskräfte zunehmend ihren Ansprüchen genau entsprechende und gut vernetzte Produkte und Services nutzen würden.

Des Weiteren bliebe der Ort nach wie vor der wichtigste Faktor bei der Entscheidung bezüglich einer Unterkunft, allerdings könnten Alternativen wie Selbstversorger-Unterkünfte und Homestays die Zahl der Hotelbuchungen überholen. Das Unternehmen äußerte sich allerdings nicht zu den Regionen oder Ländern, die davon betroffen sein könnten.

Die Vermutungen treffen mit der Verschiebung der Interessen von Booking zusammen; die OTA hebt in den vergangenen Wochen und Monaten vermehrt diejenigen Angebote im eigenen Portfolio hervor, die nicht dem traditionellen Hotelsektor entstammen und umwirbt vorwiegend Geschäftsreisende.

Quelle: Tnooz

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here