Hotelmarkt International 22 neue AC Hotels für Marriott

Marriott International / AC Hotel Paris Porte Maillot

AC Hotels by Marriott will 2016 sein Portfolio um 22 neue Häuser erweitern. Auch in Deutschland wird ein Lifestyle-Hotel für die Zielgruppe Generation Y entstehen.

Anzeige

Bereits im Januar eröffnen fünf AC Hotels in den USA, in Mexiko und in Frankreich. Im Laufe des Jahres stehen dann weitere Neueröffnungen in den USA und Lateinamerika sowie in Israel auf dem Programm. Für Europa sind Hotels in Birmingham, Manchester, Wroclaw (Polen) und in Mainz geplant.

Aufgrund des großen Erfolgs in Europa kam es 2011 zu einem Joint Venture mit Marriott International. Es folgte die Expansion auf internationaler Ebene. Praktisches, modernes Design zeichnet die Hotels der Marke aus, die 1998 vom renommierten Hotelier Antonio Catalan gegründet wurde. Außerdem bezahlen die Gäste bei AC nur die Services, welche sie in Anspruch nehmen.

„Unser rasch expandierendes Portfolio an designorientierten Häusern unterstreicht die Bemühungen von Marriott International, außergewöhnliche Architektur und Design weltweit auch für Kreative und Unternehmer erschwinglich und zugänglich zu machen, um so eine breite und weiter wachsende Zielgruppe mit einem entsprechend vielfältigen Angebot zu erschließen”, erklärt Tina Edmundson, Global Officer für die Luxus- und Lifestylemarken von Marriott International. 

Anzeige