Hotelmarkt HamburgLeonardo übernimmt Gresham Carat als Hotel Elbbrücken

Leonardo Hotels hat das im Hamburger Stadtteil Veddel gelegene Gresham Carat Hamburg gekauft. Künftig wird es unter dem Namen Leonardo Hotel Hamburg Elbbrücken geführt. Es ist das sechste Haus der Gruppe in der Hansestadt.

Das Haus verfügt über 94 Zimmer und zwei Veranstaltungsbereiche mit jeweils 190 und 64 Quadratmetern. Restaurant und Bar runden das Angebot ab. In dem Standort sehen die Verantwortlichen einen Ort mit Zukunft, da die Hansestadt ab 2019 direkt an Veddel angrenzend den neuen, aufstrebenden Bezirk „Kleiner Grasbrook“ entwickeln wird. „Die Portfolioerweiterung unterstreicht unsere Expansionspläne für die Hansestadt. Die hohe Dynamik und Attraktivität Hamburgs hält weiteres Potenzial für neue Projekte bereit – wir haben noch viel vor“, verspricht Daniel Roger, Managing Director Leonardo Hotels Europe. Erst im Juni hatte die Hotelgruppe bekannt gegeben, den Standort Hamburg um ein Hotel ihrer neuen Lifestyle-Marke NYX Hotels zu erweitern.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here