Hotelmarkt Frankfurt Steigenberger wächst am Hauptbahnhof

In drei Jahren eröffnet die Hotelgesellschaft direkt am Südausgang das Hotel am Hauptbahnhof mit 400 Zimmern. Der mittlerweile siebte Steigenberger-Betrieb in Frankfurt ist Teil einer Gesamtentwicklung, das ein öffentliches Parkhaus und den neuen Busbahnhof beinhaltet.

Anzeige

Der Newcomer auf Hotelmarkt der Finanzmetropole soll Privat- und Geschäftsreisende gleichermaßen ansprechen und ist bis dato keiner Steigenberger-Marke (Steigenberger Hotels and Resorts, InterCityHotels, Jaz in the City) zugehörig. Ein Restaurant, eine Bar sowie sechs Konferenzräume runden das Angebot des Hauses ab.

Einkaufszentren, der historische Römerberg und die Frankfurter Messe sind für zukünftige Gäste bequem zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Der Frankfurter Flughafen ist nur 10 S-Bahnminuten entfernt.

„Der Standort Frankfurt hat für uns eine ganz besondere Bedeutung. Hier befindet sich neben der Steigenberger Konzernzentrale und unserem Flaggschiff Frankfurter Hof auch Deutschlands größter Flughafen und Fernbahnhof. Mit unserem starken Portfolio sind wir auf die zahlreichen Gäste aus aller Welt bestens vorbereitet.“, so Puneet Chhatwal, CEO der Steigenberger Hotels AG.

 

Anzeige