Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartBrandsNewsHotelmarkt Europa: IHG-Marke Kimpton kommt nach Amsterdam

Hotelmarkt Europa IHG-Marke Kimpton kommt nach Amsterdam

Die InterContinental Hotels Group hat die Vertragsunterzeichnung für das erste Kimpton Hotel & Restaurant außerhalb Amerikas bekannt gegeben. Es wird im Herzen der europäischen Metropole Amsterdam eröffnen. Das bisherige Crowne Plaza wird dafür vollständig umgestaltet.

Das Haus wird 2017 als Luxusboutiquehotel mit 270 Zimmern eröffnen. Im typischen Kimpton Stil bietet das Hotel seinen Gästen neben eleganten Zimmern eine Bar und ein Restaurant mit saisonalen und regionalen Produkten, die auch Besuchern aus der Region offenstehen. Hinzu kommen ein Fitnessstudio sowie vielseitige Konferenzräume.

Kimpton Hotels & Restaurants, seit Januar 2015 eine Marke der IHG, sind für ihr innovatives und spielerisches Design, die persönliche Atmosphäre und den besonderen Service bekannt. Dazu zählen beispielsweise inspirierende Elemente wie Yoga-Matten und weitere Fitnessmöglichkeiten in jedem Zimmer, gratis Kaffee und Tee, um entspannt in den Tag zu starten, eine moderierte Wein-Stunde am Abend sowie ein kostenloser Fahrradverleih.

Richard Solomons, Chief Executive, IHG sagt: „Das große Potenzial der IHG für Kimpton neue Märkte zu erschließen und neue Standorte zu eröffnen, war eine wichtige Voraussetzung für die Eingliederung von Kimpton in die IHG. Wir freuen uns sehr, nun diesen bedeutenden Meilenstein für die Marke verkünden zu können. Es ist ein Beleg für die große Strahlkraft von Kimpton, der globalen Stärke von IHG und ihrer hervorragenden Beziehungen zu Hotelbetreibern und -besitzern auf der ganzen Welt.“

Das neue Kimpton Hotel gehört zu YC Amsterdam BV, ein Unternehmen, das von Konzerngesellschaften der York Capital Management und deren Partner gegründet wurde. Angela Brav, Chief Executive, Europe, IHG, ergänzt: „Europa ist als Heimat der Boutiquehotels der perfekte Ort für uns, um unser erstes Kimpton außerhalb von Nord-, Süd- und Mittelamerika zu eröffnen. Und Amsterdam ist dafür der ideale Premieren-Standort. Das Segment der Boutiquehotels ist der am schnellsten wachsende Bereich innerhalb der Hotelbranche.“  Aktuell gibt es 59 gemanagte Kimpton Hotels in den USA (10.700 Zimmer), weitere 16 Hotels (3.200 Zimmer) befinden sich im Entwicklungsstadium (Stand September 2015). Es ist eine „Asset-light“-Marke, in deren Rahmen Hotels unter Managementverträgen betrieben werden.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link