Hotelmarkt EuropaA&O kommt nach Kopenhagen

A&O / Oliver Winter, Peter Olsson, Kasper Ronnow, Max Kluge

Die A&O HOTELS and HOSTELS eröffnen im Sommer 2017 einen neuen Standort im Studentenviertel Nørrebro im Nordwesten der dänischen Hauptstadt. Das Investitionsvolumen für den Umbau und die Einrichtung des Objektes soll sechs Millionen Euro betragen.

Anzeige

„Das nächste Jahr wird aufregend, denn A&O schreitet mit seiner Internationalisierung voran. Kopenhagen ist eine Top-Destination in Europa und mit AP Pension haben wir einen zuverlässigen, kompetenten Vermieter gefunden“, freut sich Oliver Winter, General Manager der A&O HOTELS and HOSTELS. „Nørrebro ist eine Studentenhochburg mit einer reichen Café- und Clubszene. Viele junge Leute aus aller Welt, lebendiges Viertel, multikulturell geprägt – besser kann man den Begriff „Hostel“ gar nicht leben.“

AP Property’s Managing Director Peter Olsson erklärt: “A&O ist ein sehr spannendes Hotelkonzept, das für den dänischen Markt wirklich relevant wird. Das Hotel und Hostel stellt die perfekte Synergie aus AP Pensions benachbarten Studentenwohnungen. Daher freut sich AP Pension auf eine sehr lange und fruchtbare Zusammenarbeit.”

In der langfristig auf 30 Jahre angemieteten Immobilie werden 670 Betten in 270 Zimmern in verschiedenen Kategorien entstehen. Die 6.144 Quadratmeter erlauben den Bau einer XXL-Lobby unter dem Konzept „A&O: next generation“. Die Lobby ist mit akzentuierten Farben in Blau, Orange und Grau versehen und mit Designerlampen, Info-Beamern und hochwertigem Mobiliar ausgestattet. Rezeptionstresen und 24h Bar werden miteinander verbunden und die Optik dem stadttypischen Flair angepasst.

Anzeige