Hotelmarkt Düsseldorf Premiere für Hyatt House in Europa

Ende vergangener Woche eröffnete in Düsseldorf das Hyatt House Düsseldorf/Andreas Quartier. Damit betritt die Longstay-Marke von Hyatt erstmals den europäischen Markt.

Anzeige

Im Rahmen eines Franchise-Vertrages wird das Hyatt House Düsseldorf/Andreas Quartier von In Town Hospitality betrieben. Das Hotel ist Teil des Andreas Quartiers, eines ehemaligen Gerichtsgebäudes, das von der Frankonia Eurobau Andreasquartier saniert wurde. “Das Hyatt House Düsseldorf/Andreas Quartier ist nicht nur das erste Hotel der Marke Hyatt House in Europa, sondern bietet einer größeren Anzahl von Reisenden nun die Möglichkeit, die reiche Kultur dieser Stadt zu erleben”, so Larissa Beuleke, General Manager des Hotels. “Ob die Gäste für eine Nacht oder für länger bleiben, das Hyatt House Düsseldorf/Andreas Quartier ist der perfekte Ort für ein persönliches Hotellerlebnis, das Gästen das Gefühl vermittelt, zuhause zu sein.”

Zum Angebot des Newcomers gehören 102 Suiten im Appartement-Stil mit voll ausgestatteten Küchen, komfortablen Wohnzimmern, geräumigen Schlafzimmern und stylishen Badezimmern sowie eine komfortable Lounge, dem »24/7 Markt«, der jegliche Bedarfe des Alltags bereit hält, ein Fitness-Raum und ein Meeting-Bereich.

Anzeige