Hotelmarkt DüsseldorfHenri Hotel startet mit rund 80 Studios

© Martin Valk

Das Henri Hotel Düsseldorf Downtown zieht in ein ehemaliges Bürogebäude aus den 1970er-Jahren im aufstrebenden Stadtteil Pempelfort ein. Aktuell erhält es noch den letzten Feinschliff.

Gemäß dem Henri-Konzept, das bereits erfolgreich in Hamburg und Berlin umgesetzt wurde, wird auch das neue Henri Düsseldorf mit Bezug zur Historie der Immobilie umgebaut und gestaltet. So wird sich das Innendesign im Stil der 1960er- und 1970er-Jahre präsentieren. Ab November wird das Boutiquehotel dann seine Gäste in 79 Studios auf acht Stockwerken beherbergen. Das Herzstück des Hotels bildet eine großzügige Wohnlounge mit Bar, eine Tagungsecke und die für die Henri Hotels typische Hausküche in der sowohl das Frühstück, als auch das Abendbrot, das „Abendschnittchen”, für die Gäste bereitstehen. Bei Bedarf können sich die Gäste zur Entspannung in einen kleinen Wellness- oder Fitnessbereich im ersten Stock zurückziehen.

Insgesamt hat das Gebäude acht Stockwerke. Die Zimmerkategorien sind S (19 m²), M (22 m²), L (27 m²). Die Kosten liegen bei ab 108 Euro für ein Doppelzimmer (bei Doppelbelegung).