Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartBrandsNewsHotelmarkt Deutschland:: Flughafenhotels immer attraktiver

Hotelmarkt Deutschland Flughafenhotels immer attraktiver

Die Asset-Klasse Hotelimmobilien verzeichnet weiterhin starke Wachstumsperspektiven, wie Colliers International mitteilt. Großes Interesse seitens der Anlieger genießen vor allem Flughafenhotels sowie Häuser der Budget- und Economy-Kategorie.

Das generelle Interesse an Hotels als Anlageobjekte wird unter anderem durch die soeben vom Hotelverband Deutschland (IHA) veröffentlichten Zahlen zur Entwicklung des deutschen Hotelmarktes für das erste Halbjahr 2015 unterstrichen. Demnach lag die Zimmerauslastung in Deutschland mit 67,6 Prozent weiterhin leicht über dem europäischen Durchschnitt. Die noch in den Vorjahren gegenüber dem europäischen Durchschnitt deutlich erkennbare Schere bei den durchschnittlichen Netto-Zimmerpreisen hat sich aktuell nahezu vollständig geschlossen (88 gegenüber 89 Euro in Europa).

Auffallend sei jedoch, dass Flughafenhotels hinsichtlich der Belegung den Abstand zu den größeren Städten nahezu aufgeholt haben und Hotels in mittleren und kleineren Städten weit hinter sich lassen. Der mit einem Plus von fünf Prozent große Sprung bei den durchschnittlichen Zimmerraten lässt Flughafenhotels im ersten Halbjahr 2015 sogar zum Outperformer werden.

Budget an der Spitze

Dass das keine Eintagsfliege ist, wird auch in der Langfristbetrachtung seit 2004 deutlich: Flughafenhotels haben den Netto-Zimmerpreis von rund 63 auf rund 84 Euro steigern können und liegen damit nahezu gleichauf mit der Entwicklung in den größeren Städten. In der Segmentbetrachtung weisen Budget- und Economy-Häuser ungebrochen die höchsten Steigerungen hinsichtlich der Belegungsrate auf, absolut liegt hier das Budget-Segment an der Spitze.

„Wir sehen uns vor diesem Hintergrund in unserer Empfehlung bestätigt, bei Investitionsentscheidungen Budget- und Economy-Häuser in Städten ab etwa 500.000 Einwohner zu präferieren. Gleichzeitig empfehlen wir, Investmentchancen in Flughafenhotels – vor allem in den großen deutschen Metropolregionen München und Frankfurt – wahrzunehmen“, fasst Andreas Erben, Geschäftsführer Colliers International Hotel, abschließend zusammen.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link