Hotelmarkt Deutschland Best Western +5

Best Western Hotels Central Europe kann einen erfolgreichen Jahresstart verzeichnen: Fünf Hotels aus Deutschland – unterschiedlichster Couleur –haben jüngst bei der Eschborner Gesellschaft unterzeichnet.

Anzeige

 

Ein Stadthotel in Lüneburg, zwei Tagungshotels in Trier und Wiesbaden und ein Urlaubshotel im Bayerischen Wald segeln fortan unter der Flagge von Best Western. Außerdem hat sich das V8 Hotel Motorworld Region Stuttgart, ebenfalls ein Neubauprojekt, Ende Januar der exklusiven BW Premier Collection angeschlossen. „Die neuen Hotels ergänzen mit ihrem individuellen Charakter sehr gut unser Portfolio. Ich freue mich besonders darüber, dass wir vom Urlaubs- und Tagungshotel bis hin zum Designhotel Betreiber und Hoteliers von unseren Dienstleistungen überzeugen konnten“, sagt Andreas Westerburg, Head of Hotel Development Best Western Hotels Central Europe GmbH.

In diesem Jahr soll der Ausbau des Hotelportfolios in der Region Central Europe aufgrund neuer Markenkonzepte weiter vorangetrieben werden. Große Potenziale werden vor allem im Bereich der sogenannten Soft Brands gesehen. Hier bietet Best Western drei neue Marken in allen Kategorien: Neben der im vergangenen Jahr eingeführten BW Premier Collection, der Kollektion für exklusive Privathotels, ergänzen die BW Signature Collection für Hotels der gehobenen Mittelklasse und die Sure Hotel Collection für Hotels im Drei-Sterne-Segment seit Jahresbeginn das Portfolio um zwei weitere Soft Brand Kollektionen.

 

Anzeige