Hotelmarkt Berlin Zeèv Rosenberg bietet jedem Gast ein i31-Handy

handy im i31 Berlin

Der Gastgeber des i31 Hotels in der Invalidenstraße stellt seinen Gästen ab sofort kostenfrei ein Smartphone zur Verfügung. Man sei stolz, den Gästen damit wieder einmal etwas wirklich Einzigartiges zu bieten.

Die Gäste des Boutique Hotels i31 können jetzt sowohl im Hotelzimmer, als auch bei der Erkundungstour durch die Hauptstadt auf digitale Hotel- und Cityinformationen zurückgreifen. Als besonderen Service nutzen die Gäste das zur Verfügung gestellte Smartphone zum unbegrenzten, kostenfreien Telefonieren – lokal und international. Das i31 fungiert dabei als Partner der Firma Tink Labs Limited, die in allen 121 Hotelzimmern des Hauses das Mobile Travel Solution handy installiert hat.

„Wir sind stolz, unseren Gästen wieder einmal etwas wirklich Einzigartiges zu bieten. Mit dem „handy“ im Zimmer stehen unseren Gästen alle Informationen rund um das Hotel, Berlin und ihren Aufenthalt stets aktuell bereit.“, so Zeèv Rosenberg, Hotel Direktor im Boutique Hotel i31. „Zusätzlich zu diesem Concierge-Service können die Gäste als Überraschung mit dem handy während ihres Aufenthaltes kostenlos innerhalb Deutschlands und in 34 ausgewählte Länder telefonieren. Das kostenfreie 4G Internet, natürlich auch außerhalb des Hotels, wird von den Gästen begeistert angenommen.“, so Rosenberg weiter.

Auf Top hotel-Nachfrage, ob sich Diebstähle möglicherweise zum Problem entwickeln könnten, sagte Zeèv Rosenberg: “Wir vertrauen den Gästen, dass dies nicht geklaut wird. Die Telefone sind in sofern gesichert, dass diese nur mit einer bestimmten SIM Karte zu nutzen sind. Im Notfall kann das Telefon gelöscht werden – wie ein iPhone.”

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here