Hotelmarkt Bayern SV Hotel wird zwei neue Hotels in München betreiben

zvg

Zwei neue Marriott-Hotels entstehen in München: Die Häuser Moxy und Residence Inn by Marriott werden ab 2017 gebaut und dann von SV Hotel, einer Unternehmung der Schweizer SV Group, gemietet und betrieben werden, wie auf www.htr.ch zu lesen ist.

Anzeige

Die beiden Hotels mit insgesamt 10.000 Quadratmetern Fläche werden im neuen Nahversorgungszentrum „Plaza“ erbaut, wo außerdem Einzelhandels- und Büroflächen entstehen. Dies befindet sich im sogenannten Werksviertel nahe des Ostbahnhofs. Eigentümer ist R&S Realty IV.

Mit dem neuen 150-Zimmer-Hotel der jungen Marke Moxy richtet sich Marriott an preisbewusste, moderne Gäste. Hier werden dem Reisenden schnelles WLAN, ein offener Lobby-Bereich mit verschiedenen Kommunikationsangeboten sowie schickes Design geboten.

Im Residence Inn by Mariott entstehen 72 Zimmer, vor allem für Long-Stay-Gäste. Aus diesem Grund sind die Räume großzügig geplant; zudem werden ein Einkaufsservice und weitere Leistungen zur Verfügung stehen. Das Konzept will außerdem Familien und größere Gruppen von München-Besuchern ansprechen.

Der Bau des „Plaza“, dessen architektonische Gesamtplanung auf die deutsche Niederlassung von Chapman Taylor in Düsseldorf zurückgeht, soll laut einer Pressemitteilung Anfang des Jahres 2017 begonnen werden.

Quelle: www.htr.ch

Anzeige