Hotelmarkt Asien Indien setzt auf Mittelklasse-Hotels

Marriott International / JW Marriott Mumbai Sahar

Nach Rückgängen an Übernachtungen ausländischer Gäste stieg zuletzt die Zahl der Ankünfte von zahlungskräftigen Touristen in Indien um sechs Prozent. Nun werden auch wieder Tophotels gebaut: Derzeit sind 159 First-Class und Luxushotels mit insgesamt 29.068 Zimmern im Bau, wie Tophotelprojects berichtet.

Der Inlandstourismus nimmt in Indien stark zu, in den vergangenen drei Jahren um satte zehn Prozent. Gefragt sind Markenhotels gerade im mittleren Preissegment, also ordentliche Qualität zu bezahlbaren Raten für die wachsende Mittelschicht. Nun will die indische Regierung das Geschäft mit internationalen Touristen weiter fördern und lockert dafür die Visa-Bestimmungen mit noch mehr Ländern.

Investoren haben längst ein Auge auf effizient arbeitende Budget-Hotelketten und Hotel-Buchungsportale wie Fabhotels.com (bisher: Casa2Inns), Oyo Rooms und stayzilla.com geworfen. Auch der Hotelkonzern InterContinental Hotels Group (IHG) setzt auf das an Denkmälern und Traumlandschaften reiche Land: Kürzlich wurde das zehnte Holiday Inn Hotel eröffnet, ein 127-Zimmer-Haus in Chandigarh. US-Hotelkontern Marriott setzt auf die Topmarke JW Marriott. In Mumbai wurde nun ein zweites Luxushotel nahe dem internationalen Flughafen mit 585 Zimmern eröffnet.

Starwood Hotels & Resort eröffnet im Herbst ein High-End-Hotel der Marke St. Regis ebenfalls in Mumbai. Dazu wird das bestehende Palladium Hotel umfassend renoviert und erweitert – zu einem Tophotel mit 386 luxuriösen Zimmern und Suiten, fünf Restaurants, Club Lounge, drei Bars, Pool, Fitnessbereich und Tagungsräumen auf 38 Stockwerken. Starwood Hotels baut das Portfolio in Indien (derzeit 43 Hotels) um 37 neue Häuser aus. In Entwicklung sind u.a. W Retreat & Spa Goa, The Westin Kolkata, Sheraton Hyderabad, Le Meridien Nagpur und Aloft New Delhi Aerocity.

Weitere Informationen sind unter www.tophotelprojects.com erhältlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here