Hotelimmobilien Verkauf der B&B Hotels wird geprüft

B&B Hotels Group

Der US-amerikanische Private Equity Konzern The Carlyle Group, Mehrheitseigner der B&B Hotels, lässt den Verkauf der Budget-Hotels prüfen; mit der Begutachtung wurde Morgan Stanley beauftragt. Dies lässt die Presseagentur Reuters verlautbaren und beruft sich dabei auf Les Echos.

Anzeige

Wie die französische Tageszeitung vergangenen Freitag mitteilte, könnte der Verkauf bereits im Herbst dieses Jahres vonstatten gehen (www.lesechos.fr). Carlyle kontrolliert 80 Prozent der B&B Hotels Gruppe, die mehr als 300 Hotels in Europa betreibt.

2010 hatte Carlyle die Budget-Hotelgruppe B&B für rund 480 Millionen Euro erworben.

Die Originalmeldungen finden Sie unter www.reuters.com und www.lesechos.fr

 

Anzeige