Hotelbookingdirectly.com Neue Hotelbuchungsseite ohne Kommission

Mit genügend Unterstützern aus der Hotellerie kann Hotelbookingdirectly.com bald an den Start gehen. (Bild: Screenshot Tophotel)

Wenn es genügend Unterstützer gibt, könnte bald eine neue Hotelbuchungsseite an den Start gehen. Nach Angaben der Gründer soll durch Buchungen auf Hotelbookingdirectly.com keine Kommission anfallen.

Anzeige

Auf der Website heißt es, die Unterstützung von ca. 1.000 Hotels sei für den Launch der Buchungsseite nötig. Die Funktionsweise sei hierbei ähnlich wie bei bestehenden Plattformen. Der Unterschied liege darin, dass der Nutzer auf die hoteleigene Reservierungsseite umgeleitet werde. Die Gründer Domonkos Kékesi und Zoltán Major bitten bei Hotels um einen Minimumbetrag zum Kick-Off der Seite. Quantifiziert hieße das, einen Euro pro Zimmer. Im Gegenzug erhielten Hoteliers ein ewiges Nutzungsrecht. Es werde weder eine Pauschalgebühr fällig, noch eine Provision.

Zielgruppe aus Gewerkschaftsmitgliedern und Berufsverbänden

Die Plattform fokussiert dabei die Zielgruppe aus 200 Millionen Gewerkschaftsmitgliedern auf der Welt (zum Beispiel Lehrer, Autofabrikarbeiter, Beamte) und rund 70 Millionen Mitgliedern der Berufsverbände (zum Beispiel Ärzte, Ingenieure, Anwälte), heißt es auf Hotelbookingdirectly.com. Es gebe ein bewährtes Geschäftsmodell, das Chancen bietet, die Buchungsgewohnheiten dieser Menschen zu ändern. Näher beschrieben wird das Modell nicht.

In einer ersten Runde sollen 50.000 Euro für den Start gesammelt werden. Ziel sei der Aufbau einer professionellen Seite. Das Geld werde für die Entwicklung der Website, Einstellungen der Suchmaschine, Aufbau der Datenbank, administrative Arbeiten und Kommunikation verwendet. Gesammelt werde das Geld über Crowdfunding. Höhere Beiträge oder sachliche Unterstützungen seien auch auf anderen Kanälen abwickelbar.

 

Anzeige