Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartBrandsNewsHotel Price Index: Fernreisende sind spendabler als EU-Gäste

Hotel Price Index Fernreisende sind spendabler als EU-Gäste

Deutschlands spendabelste Gäste kamen im vergangenen Jahr zum wiederholten Male aus dem Mittleren Osten. 157 Euro gaben sie durchschnittlich für eine Nacht im Hotel aus. Unsere Nachbarn aus der EU zählten hingegen zu Deutschlands sparsamsten Gästen, wie die aktuelle Ausgabe des Hotel Price Index von Hotels com deutlich macht.

Reisende aus dem Mittleren Osten belegten auch im vergangenen Jahr wieder die Top-Position unter Deutschlands großzügigsten Gästen. Ihre Ausgaben stiegen um ein Prozent im Vergleich zum Vorjahr und sie gaben damit 22 Euro mehr aus als Besucher aus dem zweitplatzierten Mexiko. Mit durchschnittlich 135 Euro gaben Mexikaner 2015 neun Prozent mehr aus als im Vorjahr (124 Euro).

Nur knapp dahinter belegten Gäste aus Südafrika mit 134 Euro Platz drei. Und das, obwohl sie hierzulande durchschnittlich sieben Prozent weniger für ein Hotelzimmer ausgaben, als noch 2014 (144 Euro).

Als einziges europäisches Land schaffte es Island in die Top Zehn der spendabelsten Deutschlandreisenden: Isländer zahlten im vergangenen Jahr durchschnittlich acht Prozent mehr für eine Übernachtung in einem deutschen Hotel als 2014 (2015: 127 Euro; 2014: 117 Euro) und belegte somit Platz sieben. 

Die größten Sparfüchse kommen aus EU-Ländern

Der Großteil der übrigen europäischen Länder zählte hingegen zu Deutschlands sparsamsten Gästen. Unter den Top Zehn der sparsamsten Länder finden sich im diesjährigen Ranking ausnahmslos Mitglieder der EU. Mit durchschnittlich lediglich 90 Euro für eine Nacht im Hotel waren Gäste aus Polen im vergangenen Jahr die größten Sparfüchse. Auf Platz zwei folgt Ungarn mit durchschnittlich 93 gezahlten Euros.

Den dritten Platz teilen sich Portugal, die Tschechische Republik und Griechenland mit durchschnittlich 95 Euro. Wobei Portugiesen 2014 mit 84 Euro noch deutlich sparsamer waren als 2015. Mit 13 Prozent mehr legten die Portugiesen von allen im HPI untersuchen Ländern und Regionen bei den gezahlten Übernachtungspreisen am meisten zu.

Die großzügigsten Deutschlandreisenden 2015

Rang Land/Region 2015 2014 Veränderung
1 Mittlerer Osten 137 Euro 155 Euro 1 %
2 Mexiko 135 Euro 124 Euro 9 %
3 Südafrika 134 Euro 144 Euro -7 %
4 USA 133 Euro 126 Euro 6 %
5 Thailand 132 Euro 124 Euro 6 %
6 Indien 130 Euro 127 Euro 2 %
7= China 127 Euro 121 Euro 5 %
7= Island 127 Euro 117 Euro 8 %
9 Singapur 125 Euro 117 Euro 7 %
10= Hongkong 121 Euro 115 Euro 5 %
10= Kolumbien 121 Euro 118 Euro 2 %

Die sparsamsten Deutschlandreisenden 2015

Rang Land/Region 2015 2014 Veränderung
1 Polen 90 Euro 88 Euro 3 %
2 Ungarn 93 Euro 90 Euro 3 %
3= Portugal 95 Euro 84 Euro 13 %
3= Tschechien 95 Euro 88 Euro 7 %
3= Griechenland 95 Euro 93 Euro 2 %
6 Niederlande 97 Euro 96 Euro 1 %
7= Spanien 99 Euro 96 Euro 3 %
7= Österreich 99 Euro 98 Euro 1 %
9 Italien 100 Euro 99 Euro 2 %
10 Frankreich 102 Euro 101 Euro 2 %

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link