Hotel-Business starten Summercamp im Schindlerhof zeigt wie

In vier Tagen das eigene Business starten, Visionen entwickeln und in planbare Schritte übersetzen. Das lernen die Teilnehmer im Summercamp in Nürnberg. Erfahrene Coaches und Entrepreneuers und begleiten die Teilnehmer dabei.

Wer mit der eigenen Selbstständigkeit hadert, kann in vier Tagen die notwendige Sicherheit gewinnen. Im Summercamp im Nürnberger Schindlerhof (12. – 15. August) bereiten Experten aus Gastronomie und Hotellerie Gründer auf ihre zukünftige Aufgabe vor. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Betrieb übernommen oder neu gegründet wird.

Module des Summercamps 2019

  • Unternehmer heißt, frei zu sein: Persönlichkeitsanalyse, Situationsanalyse, Vision, Lebensziele
  • Tragfähigkeit des Business: Geschäftsidee, Marktfährigkeit, Businessplan, Finanzierungsgrundlage
  • Realisierung des planbaren Erfolgs: Unternehmensstrategie, Marketingkonzept, Pläne für die Pre-Opening- sowie Startphase
  • Ganzheitliche Unternehmensführung: Qualitätsmanagement, Mitarbeiter- und Gästebegeisterung

Dozenten

  • Klaus Kobjoll: Inhaber des Nürnberger Schindlerhofs und erster “Hotelier des Jahres” in 1990 ist zugleich Inhaber der Seminar- und Management Agentur “Glow & Tingle”.
  • Stefan Klöckl: Businesstrainer und Experte für Mitarbeiter- und Kundenbegeisterung sowie Inhaber der Sinnfabrik
  • Thomas Kulcsár: Coach & Supervisor in der Berufs- und Studienorientierung, 30 Jahre Führungserfahrung in der Hospitality Branche

Kosten und Rahmendaten

  • Wann: 12. bis 15. August 2019
  • Wo: Hotel Schindlerhof, Nürnberg
  • Kosten: 2.280 Euro

Hier geht es zur Anmeldung