HDV-Regiocamps 2019 Mitarbeiterführung in herausfordernden Zeiten

Foto: Pixabay (Bild: Fotolia)

Die Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) führt auch 2019 wieder vier Regio-Camps durch. Dabei treffen sich im kleinen Kreis die HDV-Mitglieder aus den Regionen zum Austausch und zu exklusiven Seminarveranstaltungen. 2019 lautet das Thema der Tagung „Mitarbeiterführung in herausfordernden Zeiten“.

Anzeige

Die Regio-Camps der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland zählen seit über zehn Jahren zum festen Jahresprogramm des Branchenverbandes. Die Idee dahinter: Die regionalen Meetings bieten den HDV-Mitgliedern die Möglichkeit, sich neben den zwei großen Bundestagungen auch im kleineren Kreis mit kurzen Anfahrtswegen zu treffen und sich über aktuelle branchenrelevante Themen zu informieren. Die HDV hat sich dazu in vier Regionen aufgeteilt und organisiert im Jahr entsprechend vier Regio-Camps zu einem Schwerpunkt. Im Sommer 2019 steht das aktuelle Thema „Mitarbeiterführung in herausfordernden Zeiten“ auf der Agenda.

Die Moderatorin Martina Plonner vom Vilshofener Trainingsinstitut Diavendo leitet und steuert die eintägigen Seminare, die inhaltlich durch die Teilnehmer eigenständig bearbeitet werden. Im Mittelpunkt stehen die Fragen nach aktuellen Führungs- und Recruiting-Strategien.

HDV-Vorstandschef Jürgen Gangl: „Mitarbeiter zu finden und durch gute Führung zu binden, zählt heute zu den drängendsten Themen der Hotellerie. Unsere diesjährigen Regio-Camps tragen dazu bei, praxistaugliche Strategien in puncto Leadership und Recruiting zu erarbeiten. Die Seminare sind wichtige Veranstaltungen auch für den Austausch unter den HDV-Mitgliedern.“

Die Camps finden in diesem Jahr an folgenden Terminen und Standorten statt:
• Montag, 17. Juni 2019: Mercure Hotel Hannover
• Dienstag, 18. Juni 2019: Hotel Mondial Köln
• Mittwoch, 19. Juni 2019: Öschberghof Donaueschingen
• Donnerstag, 27. Juni 2019: Leonardo Hotel Munich City South & NYX Munich

Weitere Infos unter www.hdvnet.de

Anzeige