Hannover InterCity eröffnet zweites Hotel

Das zweite InterCity Hotel eröffnete jetzt am Hauptbahnhof von Hannover. (Bild: Deutsche Hospitality)

Die Deutsche Hospitality erweiterte am 10. Februar 2020 mit dem IntercityHotel Hannover Hauptbahnhof Ost ihr Angebot um weitere 220 Zimmer. Matteo Thun zeichnete einmal mehr für das Design verantwortlich.

Anzeige

Das Vier-Sterne-Hotel verfügt über 220 Gästezimmer auf 14 Etagen, ein Restaurant und eine BistroLounge sowie fünf Konferenzräume. Das Interior Design trägt die Handschrift des italienischen Architekten und Designers Matteo Thun. Das Hotel der gehobenen Mittelklasse befindet sich auf der Ostseite des Hauptbahnhofs Hannover und in unmittelbarer Nähe zu einem öffentlichen Parkhaus mit direktem Zugang zum Hotel.

Das Hotel in der Messestadt zeichnet sich durch die fünfeckige Bauform, die Fassade aus farbig glasierten Tonelementen und die teils verglaste Front aus und wird über einen Pachtvertrag betrieben. Vertragspartner ist die bauwo Grundstücksgesellschaft mbH.

Thomas Nixdorf, General Manager des IntercityHotel Hannover Hauptbahnhof Ost: „Dank der zentralen Lage eröffnet das Hotel von den oberen Etagen aus einen einzigartigen Weitblick auf die Stadt. Zahlreiche Geschäfte und Restaurants sowie die Altstadt sind von hier aus fußläufig zu erreichen”

Anzeige