HamburgUnbekannter bedroht Hotelangestellte mit Schusswaffe

Symbolbild (Bild: Polizei)

Ein unbekannter maskierter Mann hat am späten Freitagabend ein Hotel im Hamburger Stadtteil Rothenburgsort überfallen. Dabei bedrohte er eine Angestellte mit einer Schusswaffe, anschließend konnte er flüchten.

Anzeige

Der maskierte Täter betrat laut Polizei Hamburg am Freitag um kurz nach 22 Uhr die Rezeption des Hotels und bedrohte eine 66-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Gleichzeitig forderte er die Herausgabe von Bargeld. Die Hotelangestellte telefonierte zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Ehemann und schilderte diesem die gerade stattfindende Situation. Dies veranlasste den Täter scheinbar dazu, ohne Raubgut zu flüchten. Die Polizei sucht weiterhin nach dem Unbekannten.

 

Anzeige