ZulieferindustrieHagleitner expandiert konsequent weiter

2,8 Millionen Euro investierte der Hygienespezialist Hagleitner in sein neues Service Center in Zettling bei Graz, das als zentrale Anlaufstelle aller 9.000 Kunden in der Region rund um die zweitgrößte Stadt Österreichs dienen soll.

Anzeige

Am Freitag, den 21. November 2014, wurde das Service Center feierlich eröffnet und als neue Heimat den Mitarbeitern übergeben. Mit diesem strategischen Wachstumsschritt unterstreicht will Hagleitner die Bedeutung seiner Unternehmensvision unterstrichen wissen: „Wir wollen international eine starke und unabhängige Marke sein, die durch Innovation und Service überzeugt“.

Auf dem 5.320 Quadratmeter großen Grundstück konnte innerhalb von 9 Monaten mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von 2,8 Millionen Euro ein innovativer Bau im Städtekonzept von Hagleitner umgesetzt werden. Das Städtekonzept legt ein architektonisch einheitliches Erscheinungsbild der Firmengebäude fest.

Im Jahr 2004 hat das Unternehmen mit dem Service Center Sauerlach das erste Mal einen Standort nach diesem Konzept in Europa errichtet. Zettling in der Steiermark ist nun der zwölfte Standort in Europa und der vierte in Österreich in dieser einheitlichen Farben- und Formensprache. Pro Jahr werden 1 bis 2 Standorte von Hagleitner neu gebaut und eröffnet.
Für die Mitarbeiter im Raum Graz wurden auf 440 Quadratmetern neue Büroräumlichkeiten und Schulungsräume sowie 1.100 Quadratmeter Lagerfläche errichtet.

Mit dem neuen Service Center hat Hagleitner den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft in der Steiermark gelegt und die Voraussetzung dafür geschaffen, sich dort weiterhin als innovativer Arbeitgeber zu präsentieren und die Marktführerschaft auszubauen.

Weitere Infos: www.hagleitner.at

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here