Guanzhou / China Jumeirah eröffnet gleich in zwei Wolkenkratzern

Jumeirah hat sich in Guanzhou gleich in zwei Hochhäusern positioniert. (Bild: Jumeirah Group)

In zwei Hochhäusern inmitten von Guanzhous Skyline ist das jüngste Jumeirah Living an den Start gegangen. Die Hoteleinrichtung unterscheidet sich in beiden Türmen wesentlich.

Anzeige

Die Jumeirah Gruppe hat ihr internationales Portfolio um ein neues Hotel in China erweitert. Bestehend aus zwei Wolkenkratzern bietet das Jumeirah Living Guanzhou den Gästen insgesamt 108 Zimmer, 18 Suiten und 169 luxuriöse Residenzen.

Der Südturm setzt in seinem Design auf traditionellen Luxus mit Marmor und Schnitzereien während der Nordturm sich durch eine elegante und moderne Inneneinrichtung auszeichnet. Auch ein Spa, Fitnessstudio sowie Indoor- und Outdoorpool sind Teil des Angebots.

Mit Jumeirah Living Guanzhou in Chinas drittgrößter Stadt und wichtigem Wirtschaftsstandort sollen vor allen Dingen Businessreisende angesprochen werden, die die MICE-Räumlichkeiten für Meetings oder Produktpräsentationen nutzen können