Steigenberger Hotel GroupChhatwal gibt das Internet frei

2005 verkündete der ehemalige Rezidor-Chef Kurt Ritter den Startschuss für Gratis-W-LAN in allen Radisson-Hotels in Europa – damals ein Novum. Ab 2014 wird auch die Steigenberger Hotel Group diesen Service zur Verfügung stellen, den der CEO Puneet Chhatwal als “großen Gewinn für die Gäste” bezeichnet.

Anzeige

Ob auf dem Hotelzimmer oder in der Lobby, ob mit Laptop oder Smartphone: Ab Januar 2014 kommen Gäste der Steigenberger Hotels and Resorts und der InterCityHotel in den Genuss des freien WLANs. Die Steigenberger Hotel Group ermöglicht ihren Gästen den kostenfreien und unbegrenzten Internetzugang in allen öffentlichen Bereichen sowie auf den Zimmern. Wie Steigenberger auf Top hotel-Anfrage mitteilte, ist es derzeit nicht geplant, die Zimmerpreise aufgrund des kostenfreien WLANs zu erhöhen.

Mit diesem Angebot reagiert die Steigenberger Hotel Group auf die Wünsche und gestiegenen Ansprüche ihrer Gäste, die gratis WLAN zu den wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines Hotels zählen. Gleichzeitig zählt man sich selbst auf diesem Gebiet zu den Vorreitern auf dem deutschen Hotelmarkt.

“Wer heute – in einer stetig mobiler werdenden Welt – unterwegs ist, möchte auf die Verbindung zum Internet nicht verzichten. Wir haben erkannt, dass sich unsere Gäste wohler fühlen, wenn sie unkompliziert surfen und Kontakt mit Familie, Freunden oder Geschäftspartnern aufnehmen können”, erläutert Puneet Chhatwal, CEO der Steigenberger Hotels AG. “Die Bereitstellung von freiem WLAN ist ein großer Gewinn für die Gäste der Steigenberger Hotel Group.”

Anzeige