GläserpoliermaschinenDörr erweitert sein Sortiment um Spezialbürste „Digestif“

Mit der Spezialbürste "Digestif" lassen sich selbst kleine Gläser streifenfrei polieren. (Bild: Thomas Dörr Küchensysteme)

Kleine Gläser für Spirituosen sind schwer zu reinigen. Abhilfe schafft die neue Spezialbürste „Digestif“ für die Dörr Gläserpoliermaschinen „TD 500“ und „TD 1000“.

Die Gefahr von Glasbruch wird gegenüber Handarbeit dadurch deutlich reduziert. Die feuchten Gläser werden leicht kreisend über die feinen Polierbürsten bewegt. Eine eingebaute Heizung verhindert, dass diese zu feucht werden und Schlieren hinterlassen. So wird das Glas in einem Arbeitsgang getrocknet und gleichzeitig poliert. Die fusselfreien Bürsten können in der Waschmaschine gewaschen werden.

Weitere Infos: www.besteckpoliermaschine.de