Geschäftsjahr 2015 Preferred Hotels & Resorts erzielt Milliarden-Umsatz

Fotolia

Mit Buchungseinnahmen von mehr als einer Milliarde US-Dollar hat Preferred Hotels & Resorts 2015 eine Steigerung von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erzielt. Darüber hinaus hat das Unternehmen im vergangenen Jahr nicht nur ein umfangreiches Rebranding durchgeführt, sondern auch 91 Häuser in 35 Ländern in sein Portfolio aufgenommen.

In über 14 Ländern wurde im vergangenen Jahr der Marken-Relaunch und dessen Hintergründe der Fach- und Publikumspresse durch Lindsey Ueberroth, Präsidentin und CEO von Preferred Hotels & Resorts, und weitere Führungskräfte vorgestellt. Zusätzlich wurde die Maßnahme durch die Einführung des Preferred Travel Magazins, welches in allen 650 Hotels weltweit ausliegt, unterstützt.

Der Start der Social Media Kampagne #ThePreferredLife war ein weiterer Schritt, emotionale Bindung an die Marke zu schaffen, indem Reisende authentische und unvergessliche Erfahrungen mit anderen teilen. Eine neue Werbekampagne sowie zusätzliche Innovationen werden im laufenden Jahr bekannt gegeben.

„Ich bin unglaublich stolz auf die Leistungen des vergangenen Jahres, da uns diese Resultate eine erstklassige Ausgangsposition für den weiterhin geplanten Wachstumskurs bieten“, verkündet Lindsey Ueberrott. Mit einem innovativen Ansatz im Hinblick auf Gastfreundschaft bliebe man seiner Linie treu, zukunftsweisende Reisedienstleistungen zu bieten. Man freue sich auf viele Wachstums- und Kooperationsmöglichkeiten in 2016.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here