USA Geplantes Hard Rock Hotel New Orleans stürzt teilweise ein

´ (Bild: Shutterstock)

Das im Bau befindliche Hotel in New Orleans stürzte am Samstag teilweise ein. Medieninformationen zufolge sind hierbei zwei Bauarbeiter ums Leben gekommen.

Anzeige

Ein großer Teil eines im Bau befindlichen Hard Rock Hotels in New Orleans stürzte am Samstagmorgen ein, wobei mindestens zwei Menschen getötet und 20 weitere verletzt wurden.

Laut Bürgermeister LaToya Cantrell befanden sich zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs 112 Personen in dem Gebäude. Obwohl die Suche nach Vermissten am Samstagabend ausgesetzt wurde, bestätigte Cantrell, dass die Retter zwei Leichen gefunden hatten, diese aber bis dato nicht zurückholen konnten.


Videoaufnahmen vom Unglück zeigen Arbeiter, die aus einer Staubwolke auftauchen, nachdem die oberen Stockwerke des Gebäudes zusammengebrochen sind und Trümmer auf der Straße zurückgelassen haben.

Noch am Wochenende hieß es, es bestehe die starke Möglichkeit eines weiteren Zusammenbruchs. Ein mehrere Tonnen schwerer Kran, der am Gebäude befestigt war, sei instabil und könne auch einstürzen, zitiert CNN einen Experten.

 

Anzeige