GCH Hotel Group Andrea Sudfeld wird Director of People Development, Recruiting and Communication

Andrea Sudfeld und CEO Sascha Hampe. (Bild: GCH)

Die GCH Hotel Group strukturiert das Corporate Human Resources Department neu mit einer Fachkraft aus den eigenen Reihen.

Anzeige

Ab sofort sind die Felder People Development, Recruiting and Communication im Personalmanagement der GCH Group ein eigener Fachbereich. Andrea Sudfeld, ehemalig Area District Manager Berlin und schon seit über zehn Jahren bei dem Unternehmen tätig, verantwortet zukünftig das Management von Talenten sowie die strategische Entwicklung des Personalmanagements. Darüber hinaus wurde sie Beschwerdebeauftragte nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.

Für das People Development sollen jetzt noch stärker der Mensch hinter dem Angestellten gesehen werden und neue Wissensmuster vermittelt werden, um ganzheitlich dabei zu unterstützen, Mitarbeiter zu stärken. Auch das Recruiting soll sich weiterentwickeln. Das Personalmanagement entwickelt und fördert Persönlichkeiten und keine Job Description. Es wird etwa kein Restaurantleiter gesucht, sondern ein Entertainer, der auch leidenschaftlicher Koch und Weinkenner ist. Die Kommunikation im Personalmanagement soll ebenfalls neue Wege ebnen. Neben der Einführung von Tools im Zeichen der Digitalen Transformation heißt das auch, jedes Mitarbeitergespräch wird eher Coaching als ein beurteilendes Gespräch.

Erster GM-Posten im Alsterhof

Nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau sammelte Andrea Sudfeld zunächst Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen der Hotellerie wie dem Front Office, in der Reservierung und im Sales, bevor sie im ehemaligen Hotel Alsterhof Berlin erstmalig als General Manager personalverantwortlich für 72 Mitarbeiter wurde. Es folgte eine Stelle als Resident Manager im Hotel Berlin Tempelhof Airport, bevor sie 2007 im Berlin Mark Hotel bei der GCH Hotel Group anfing.

Nachdem sie einen Abstecher als Direktorin und Cluster Manager Niedersachen und Bremen mit Sitz in Hannover machte, zog es sie 2015 als General Manager für das Wyndham Berlin Excelsior und als Cluster General Manager für weitere Berliner Häuser zurück in die Hauptstadt. 2018 wurde sie bei den firmeneigenen Awards zum General Manager des Jahres gewählt und zum Area District Manager Berlin berufen, als das Hotel das Portfolio verließ.

Anzeige