Frühjahrsmessen Auf ITB und Internorga werden F&B-Themen diskutiert

Ploner

Auf zwei führenden Messen ist Jean Ploner, Trendexperte, Berater und Gründer des Netzwerks Global F&B Heroes im März live dabei: der ITB in Berlin und der Internorga in Hamburg. Ein Thema hierbei: »Wie Hotels mit der Herausforderung F&B umgehen«

Anzeige

Im Rahmen des Hospitality Day am 9. März auf der ITB 2017 diskutiert er zusammen mit Christoph Hoffmann (25 hours Hotel Company) und Urban Denk (Deutsche Hospitality) das Thema: „Von Foodies über Food Design bis No Food: Wie Hotels mit der Herausforderung F&B umgehen“, moderiert von der Journalistin Maria Pütz-Willems. Auf dem innovativen Branchentreff Gastro Vision Hamburg vom 17. bis 21. März 2017 im Empire Riverside Hotel präsentiert er zusammen mit Tim Plasse, Multi-Unit-Gastronom und einer der Global F&B Heroes, das neue Trendformat „Out of the box“. Bei ihren Präsentationen werfen die beiden Experten den Blick in die Zukunft der Gastronomie, stellen Trends und neue Konzepte vor und geben praxisnahe Tipps für die Umsetzung im Alltag.

Die Veranstaltungen auf einen Blick

ITB Hospitality Day, 9. März 2017; 13:30 – 14:30 Uhr
Von Foodies über Food Design bis No Food: Wie Hotels mit der Herausforderung F&B umgehen.
Welche Möglichkeiten und Alternativen öffnen Technologien und New Culinary Art?
Es diskutieren Urban Denk, Director Culinary Innovation and Development, Deutsche Hospitality; Christoph Hoffmann, Mit-Begründer & CEO, The 25hours Hotel Company; Jean Georges Ploner, Berater, Trend-Experte & Gründer, Global F&B Heroes Netzwerk. Moderation: Maria-Pütz Willems, Chefredakteurin, hospitalityInside.com
weiter
 
Gastro Vision Hamburg, 17. – 21. März 2017, Empire Riverside Hotel
Trendformat „Out of the box“ mit Jean Ploner und Tim Plasse
weiter

Anzeige