Flüchtlingsintegration Motel One setzt erfolgreiches Integrationsprojekt fort

Motel One

Die Budget Design Hotelgruppe Motel One geht mit ihrem Integrationsprojekt in die nächste Phase: Sechs Flüchtlinge aus Nigeria, Afghanistan, Syrien und Eritrea, die seit April 2016 ein Praktikum bei Motel One absolvierten, starteten im September eine Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe in mehreren Motel One in München. Im kommenden Jahr wird das Projekt auf Berlin ausgeweitet.

Durch Deutschkurse und Nachhilfe werden die TeilnehmerInnen des Projektes weiter gefördert. Außerdem wurde ihnen ein Mentor an die Seite gestellt, der bei Behördengängen hilft. Chief Operation Officer Daniel Müller ist von den Fortschritten der neuen Mitarbeiter begeistert: „Es ist schön, die Entwicklung unserer internationalen Auszubildenden zu beobachten. Besonders, wie sie sich sprachlich und fachlich verbessert haben.“

Die neuen Auszubildenden sind hoch motiviert und engagiert: Anastasia kam 2012 aus Nigeria nach Deutschland. Vor ihrem Praktikum bei Motel One war die 21-Jährige in einem Supermarkt tätig. Da sie gerne mit Menschen zu tun hat, arbeitet sie besonders gerne im Service und Housekeeping. „Mein Traum ist es, Managerin bei Motel One zu werden“, sagt sie.

Der Syrer Mohamad (18) hat noch keine Berufserfahrung, dafür ein großes Sprachtalent. Seitdem er vor zwei Jahren nach Deutschland kam, lernt er fleißig Deutsch und Bairisch. Bei Motel One zu studieren wäre sein Traum.

Begegnungsstätte für Motel One-Mitarbeiter: Der One Campus

Neben den regulären Weiterbildungsmöglichkeiten werden auf dem „One Campus“ nun auch Seminare angeboten, die die interkulturelle Kompetenz aller Mitarbeiter fördern. „Wir sind stolz darauf, dass sich unsere internationalen Mitarbeiter nicht nur in das Team integriert haben, sondern darüber hinaus auch private Freundschaften entstanden sind“, so Daniel Müller.

Ab März 2017 wird das Projekt auf Berlin ausgeweitet. Dann haben weitere Geflüchtete die Chance auf ein ausbildungsvorbereitendes Praktikum und eine langfristige berufliche Zukunft bei Motel One.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here