FCSITop-Auszeichnung für Björn Grimm

Im Rahmen der diesjährigen FCSI EAME-Konferenz in Wien vergab der FCSI den Preis »Excellence in Management Advisory Services« an den Hamburger Berater Björn Grimm.

Anzeige

Unter zahlreichen Bewerbungen aus der FCSI-Region EAME (Europa-Afrika-Mittlerer Osten) wählte eine hochkarätig besetzte internationale Jury den Inhaber der Grimm Consulting (www.grimm-consulting.com, www.gastronomieberatung.de) als diesjährigen Preisträger aus und würdigte damit ein neues, patentiertes und erfolgreich implementiertes Beratungsangebot des erfolgreichen Gastronomieberaters. Das ausgezeichnete Beratungsprodukt »MysteryCooking« ist ein innovatives Konzept zu Eruierung und Verbesserung etwaiger Schwachstellen in den Küchen der Gastronomie. 

Wie funktioniert »MysteryCooking«? Nach der Vorabanalyse der Zahlenwerke wird ein erfahrener Koch oder Küchenmeister ano-nym in das Unternehmen eingebunden, welcher sich dann unter realen, ungeschönten Bedingungen ein Bild von den operativen und wirtschaftlichen Abläufen verschaffen kann. Operative Stärken und Schwächen werden gemäß der Aufgabenstellung im Rahmen des »MysteryCooking« aufgenommen und somit konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Situation entwickelt. »Ehrlich, ungeschminkt und vor allem praxisnah können wir im Rahmen des ›MysteryCooking‹ tiefer und ehrlicher in jedes Unternehmen eintauchen, als durch jedes andere Beratungsprodukt. Unsere Erfahrungen ermöglichen die konkrete Eruierung der jeweiligen Schwachstellen, sodass absolut zuverlässig ein geeigneter Maßnahmenplan entwickelt werden kann«, so Björn Grimm FCSI. 

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here