FBMA Neue Vorstandsmitglieder in den Startlöchern

Bei der Tagung in Magdeburg (v.l.): FBMA-Präsident Udo Finkenwirth, der ehemalige Sprecher der Industriepartner, Manfred Gerhards, seine Nachfolger Merle Losem und Götz Rubien sowie Vizepräsident Michael Bläser. (Bild: FBMA)

Personelle Veränderungen im Vorstand der Food & Beverage Management Association (FBMA). Im April 2019 stehen Neuwahlen an.

Nach mehr als einem Jahrzehnt im Vorstand gibt Manfred Gerhards (Grossmann Feinkost) seine Funktion als Sprecher der Industriepartner ab. Auf ihn folgen gleich zwei neue Vertreter der Industrie: Merle Losem, Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie, und Götz Rubien, Key Account Manager Hotellerie und Systemgastronomie bei der Radeberger Gruppe. Beide Kandidaten wurden im Rahmen einer Tagung der FBMA in Magdeburg bestätigt.

Bei den Neuwahlen im April wird der langjährige Präsident Udo Finkenwirth nicht mehr als Kandidat antreten. Dies hatte der FBMA-Chef bereits 2018 bekanntgegeben. Als sein Nachfolger ist Oliver Fudickar im Gespräch; er wurde vom Vorstand bereits einstimmig zum Wunschkandidaten ernannt. Der Corporate Director of Operations der Arcona Hotels & Resorts ist aktuell bereits als Beirat aktiv.

SAVE THE DATE

Die Mitglieder der Food & Beverage Management Association treffen sich von Freitag, 5. April, bis Sonntag, 7. April 2019, zur Jahreshauptversammlung im Lindner Congress Hotel Düsseldorf. Im Zuge dessen findet auch die Neuwahl des FBMA-Vorstands statt.