FachkräftemangelBest Western fördert junge Professionals bei Best Talents Day

Best Western

Dem Fachkräftemangel entgegen wirken – dafür hat die Best Western Hotels Central Europe GmbH mit Sitz in Eschborn eine spezielle Strategie. Bereits zum fünften Mal lud die Gruppe zum Nachwuchsprogramm Best Talents Day.

Anzeige

Die Verantwortlichen haben ausgewählte Young High Professionals aus den Best Western Hotels und der Servicezentrale zu einem Tag im Zeichen der persönlichen Weiterentwicklung eingeladen. Talente aus allen Bereichen haben den speziell auf sie zugeschnittenen Tag im Best Western Hotel Schlossmühle in Quedlinburg erlebt, der sowohl Kommunikations- als auch Persönlichkeitstrainings unter der Leitung des Karrierecoachs Peter Traa beinhaltete. Zudem gab es Vorträge und Diskussionen unter anderem mit dem Personalberater Michael Stuhldreher von Lost&Found (Mainz) und Marcus Smola, Geschäftsführer Best Western Hotels Central Europe GmbH.

„Wir reagieren auf den Fachkräftemangel in der Hotellerie und wirken aktiv dagegen. Talente zu finden ist nur der erste Schritt, sie zu fördern ist mindestens genauso wichtig. Am 6. September hat sich daher alles um unsere besten Talente gedreht, die wir besonders für ihre tollen Leistungen wertschätzen und fördern wollen“, erklärt Smola. „Talentierte Mitarbeiter fördern und an uns binden – darum geht es uns. Denn unsere Hotels leben von den Mitarbeitern, die sich tagtäglich für das Wohl der Gäste einsetzen.“

Anzeige