Expansion Hard Rock in Barcelona

Hard Rock International expandiert mit Hard Rock Hotel Barcelona weiter in Europa. (Bild: HRH)

Mit einer Investition von 200 Millionen Euro wird ein Hard Rock Hotel an die Küste Barcelonas gebracht. Eröffnen soll der Newcomer mit 504 Zimmern Anfang 2022. Das Management verspricht “neue Energie” für die Stadt.

Das Projekt befindet sich im Besitz des fünften Immobilienfonds des europäischen Immobilienspezialisten ActivumSG Capital Management Ltd.  (ASG) und wird von Hard Rock Hotels betrieben. “Dies wird ein weiteres anspruchsvolles Projekt für Hard Rock International und ASG sein”, kommentiert Todd Hricko, Senior Vice President und Head of Global Hotel Development bei Hard Rock International. “Das Hard Rock Hotel Barcelona wird Lebendigkeit an Barcelonas Mittelmeerküste versprühen. Das Musik- und Unterhaltungsangebot der Marke bringt neue Energie in die Hotelszene der vibrierenden Stadt.“

Das Hard Rock Hotel Barcelona – gelegen am Strand von Fòrum und nahe dem Hafen in Sant Adrià del Besòs – hat eine Dachterrasse mit Bar und Swimmingpool, die einen fesselnden Blick auf die pulsierende Stadt bietet. Des Weiteren gibt es zwei Restaurants, eine Lobby Bar sowie eine Music Bar. Die Zimmer verfügen über luxuriöse Balkone mit Blick auf das Mittelmeer. Hinzu kommen alle typischen Signature-Angebote der Hard Rock Hotels: Das Body Rock Fitness Center und ein Rock Spa sowie das Programm Sound of your Stay für individuell angepassten Klang auf den Zimmern. Ebenso gibt es den klassischen Rock Shop und einen Roxity Kids’ Club, der für die Unterhaltung jüngerer Gäste sorgt. Sieben Tagungsräume und ein Ballsaal mit einer Gesamtfläche von 2.000 Quadratmetern ermöglichen eine Vielzahl von Veranstaltungen.