Erst Restaurant, dann Hotel Comeback für das Fährhaus Schlüttsiel

Schlüttsiels neues Restaurant Siel59 startet (Bild: corax GmbH / Husum)

Rechtzeitig zu den Osterfeiertagen eröffnet der Koch Carsten Hansen das ehemalige Fährhaus Schlüttsiel an der Nordsee neu als Siel59. Zunächst startet der Restaurantbetrieb, ab 1. Juni das Hotel.

Anzeige

Der neue Name festigt die Verbundenheit zur Region und ist gleichzeitig am Puls der Zeit. Siel59 spiegelt das Gründungsjahr des Schlüttsieler Fährhafens in Nordfriesland wider. Das Gebäude stand seit geraumer Zeit leer und wurde Ende 2018 von Carsten Hansen erworben.

Schlüttsiels neues Restaurant Siel59 startet

Innerhalb weniger Monate gab der Schleswig-Holsteiner dem Restaurantbereich, den Hotelzimmern, der Bar und weiteren Bereichen einen neuen Schliff. Das Konzept für sein neues Siel59, das in Zusammenarbeit mit der Kieler Unternehmensberatung Cordes und Rieger erarbeitet wurde, ist vom Wellenrauschen inspiriert und angereichert mit modernem Look. Das Design wurde an den Natur- und Lebensraum des Wattenmeeres angepasst und soll das Pure, Raue, Stürmische, Bewegte,  aber auch das Milde, Sanfte und Ruhige vermitteln – eben wie das Wasser. Siel59 setzt zudem mit einer ökologisch verantwortungsvollen Zero Waste-Küche ganz klar auf den Schutz des Ökosystems Meer.

Ab Juni können die Zimmer gebucht werden.

Insgesamt stehen 70 Innen- und 20 Terrassenplätze im neuen Restaurant zur Verfügung. Weitere 80 Plätze werden im Saalbetrieb nach wie vor für Feiern jeglicher Art wie Geburtstage, Taufen, Konfirmation, Jubiläen oder  Weihnachtsfeiern vorbehalten sein. Am 1. Juni 2019 wird dann das neue Hotel den Betrieb aufnehmen. „Wir sind im Endspurt und haben alle Zimmer fast fertig. Wenn das Hotel dann komplett fertig ist, freue ich mich auf die offizielle Eröffnungsfeier mit allen Beteiligten“, erläutert Carsten Hansen. Auch hier dominiert das Element Meer innen wie außen. Insgesamt elf Einzel- und Doppelzimmer mit bis zu 20 Quadratmetern werden inklusive persönlich serviertem Frühstück buchbar sein.

Anzeige