Green Brand ZertifizierungErneutes Öko-Siegel für den Feldberger Hof

Das Familotel wird als erstes Hotel im Schwarzwald als „Green Brand Germany 2013/14“ ausgezeichnet. Norbert Lux (li.), Chief Operating Officer der Green Brand Organisation, übergab das Zertifikat im Rahmen der offiziellen Feierlichkeiten an Hoteldirektor Mike Böttcher.

Als Übergabeort wurde bewusst das Dach des Familotels gewählt, um inmitten des Feldberg-Panoramas die Verbundenheit des Hauses zu seiner Umgebung im Einklang mit der Natur zu symbolisieren. Bei der Zertifizierung des Feldberger Hofs wurde erstmalig ein dreistufiges Verfahren zur Prüfung eingesetzt. Nach der Nominierung bestand das Hotel ein sehr aufwändiges Validierungsverfahren – nach wissenschaftlich festgelegten Kriterien – mit Bravour und erhielt in letzter Instanz von der hochrangigen Jury die Zustimmung zur Auszeichnung.

Das Siegel untermauert abermals den ökologischen Anspruch des Feldberger Hofs. So ist das Vier-Sterne Haus im Hochschwarzwald beispielsweise das erste klimaneutrale Hotel in Deutschland. „Das Green Brands Zertifikat ist für uns eine erneute Bestätigung für den eingeschlagenen Weg in Sachen Umweltschutz. Das Öko-Siegel wirkt gleichzeitig auch als Motivation für die Zukunft, weiterhin vorhandenes Potenzial für Verbesserungen und Veränderungen im Sinne der Nachhaltigkeit zu erkennen und auszuschöpfen“, sagt Böttcher.

Mit dem Gütesiegel zeichnet die internationale Green Brands Organisation in Zusammenarbeit mit dem internationalen, wissenschaftlichen Nachhaltigkeitsinstitut SERI (Wien), ökologisch nachhaltige Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen aus. In Deutschland haben bereits über 25 Marken das Verfahren erfolgreich absolviert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here