A-RosaRebecca Vey ist dritte Geschäftsführerin

Seit dem 1. Juli zeichnet Rebecca Vey als neue Geschäftsführerin verantwortlich für den Bereich Vertrieb und Marketing. Sie wird eng mit Claudia Franke und Frank Nagel, den beiden anderen A-Rosa Geschäftführern, zusammenarbeiten.

Um die Wachstumsstrategie zu unterstützen, wurde innerhalb der A-Rosa Resort und Hotel GmbH eine dritte Geschäftsführerposition geschaffen. Diese besetzt ab sofort Rebecca Vey, die seit 2008 für die A-Rosa Finest Hideaway Resorts tätig ist und den Vertrieb der Gesellschaft in den vergangenen Jahren geprägt hat. In ihrer Tätigkeit als Vertriebsdirektorin der DSR Hotel Holding war die gelernte Hotelfachfrau verantwortlich für den Bereich Leisure Sales und Business Development der A-Rosa Resorts. Außerdem hat sie die Vertriebs- und Reservierungsstruktur der a-ja Resort und Hotel GmbH mit aufgebaut.

Vor ihrer Tätigkeit bei A-ROSA war Rebecca Vey in verschiedenen Positionen bei Accor tätig. “Frau Vey hat bewiesen, dass sie die richtige Person für diese neue, verantwortungsvolle Aufgabe ist”, sagt Horst Rahe, Eigentümer der A-Rosa Resorts.

Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie bündelt die DSR Hotel Holding den Vertrieb ihrer touristischen Marken künftig in der A-Rosa Resort und Hotel GmbH einerseits und der a-ja Resort und Hotel GmbH andererseits. Beide Gesellschaften sind 100-prozentigeTöchter der DSR Hotel Holding. Die Gesellschafter und die Geschäftsleitung haben beschlossen, dass es in der DSR Hotel Holding künftig keinen Multimarkenvertrieb mehr geben wird. Der Vertrieb der vier A-ROSA Resorts auf Sylt, in Travemünde, Bad Saarow und Kitzbühel sowie des Hotels Louis C. Jacob in Hamburg, des Hotels Neptun in Warnemünde sowie des Hotel Paradies in Ftan (Schweiz) erfolgt demnach unter dem Dach von A-Rosa, der Vertrieb der neuen a-ja Resorts unter der Regie von a-ja.


Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here