Dresden Suitess vergrößert sich mit 50 Zimmern

Die Dresdner Frauenkirche immer im Blick – eine neue Glaskonstruktion im Suitess macht es möglich. (Bild: DCV)

Durch die Erweiterung um rund 2.000 Quadratmeter Fläche verfügt das Suitess an der Frauenkirche nun über 78 Zimmer. Investiert wurden ingesamt 4,5 Millionen Euro – auch in öffentliche Bereiche.

Anzeige

50 neue Hotelzimmer mit einer durchschnittlichen Größe von 30 Quadratmetern sollen für eine verbesserte Marktperformence des Dresdner Luxushotels beitragen. Die Mitte vergangenen Jahres gestarteten Umbauarbeiten umfassten neben dem Ausbau auch die Neugestaltung des Eingangsbereichs und die Hotellobby. Um die Dachterrasse ganzjährig für die Gäste zu öffnen, wurde eine Glaskonstruktion, die die Fläche vollständig überdacht.

„Durch den Ausbau des „Hotel Suitess“ konnten wir die langfristige Vermietung des Objektes und somit auch den Wert der Immobilie nachhaltig steigern. Die Belegungsquote
von aktuell 96 Prozent bestätigt uns in unseren Planungen. Und so freuen wir uns, im Sommer dieses Jahres die elf-monatigen Umbauarbeiten erfolgreich abgeschlossen zu haben“, sagt Nicky Georg Kisitzky, Geschäftsführer von DC Values. Neben dem Wöhrl-Plaza (Prager Straße) handelt es sich um das zweite Objekt des Unternehmens in der sächsischen Landeshauptstadt.

Anzeige