Dorint Hotels & Resorts "Mobile Event App" im Testlauf

Event-App der Dorint Hotelgruppe
Eine eigene Event-App für Gäste der Dorint Hotelgruppe. Seit Anfang Mai befindet sich diese im Testlauf. (Bild: Succevo GmbH / Dorint Hotels & Resorts)

Mehr Service für Tagungsgäste bietet die Hotelgruppe Dorint mit der neuen “Mobile Event App”. Über einen Eventcode vernetzen sich Teilnehmer schon vor der Veranstaltung und erhalten kurzfristige Änderungen direkt auf ihr Smartphone.

Anzeige

Um Gästen die Planung und Durchführung von Events zu erleichtern, setzen die Dorint Hotels & Resorts auf ihre „Mobile Event App“, die sich seit Anfang Mai in der Testphase befindet. In Zusammenarbeit mit dem Münchner Unternehmen Meetingbox bietet die Kölner Hotelgruppe nun 50 Features gebündelt in einer mobilen Anwendung.

Kurzfristige Änderungen schnell kommunizieren

Zu den wählbaren Features der App zählen unter anderem Programm- und Eventinhalte, Chats, Newsfeeds, Push-Nachrichten und interaktive Karten. So lassen sich auch kurzfristige Änderungen schnell und zuverlässig kommunizieren. Der Zugriff erfolgt über einen vorher festgelegten Eventcode. „Der Preis für diese individualisierte App ist mehr als überschaubar und wird von uns in eigenen Event-Paketen angeboten – transparent und ohne versteckte Kosten“, erläutert Hannes Borchers, Director Commercial der Dorint Hotels & Resorts.

State-of-the-art: Apps im Eventmanagement

„Besucher einer Konferenz oder eines Events erwarten heute eine eigene App, weil es den Zugang zur Veranstaltung vereinfacht, die Lust auf Kommunikation und Networking steigert und der Event länger und positiver im Gedächtnis bleibt“, beobachtet Meetingbox Marketingleiter Sebastian Seefried. Die Dorint Hotelgruppe wollte vor allem den Service für Businesskunden erweitern und so entstand die Idee einer App gemeinsam mit Meetingbox.

Anzeige