Steigenberger Sonne RostockDirektorenwechsel ab Februar

Personelle Veränderung an der Spitze des Vier-Sterne-Superior-Hauses: Ab dem 11. Februar übernimmt Oliver Fudickar (Foto) die Führung. Er löst Mathias Freiheit ab, der nach neun Jahren bei arcona Hotels & Resorts zum a-ja Resort Warnemünde als Direktor wechselt.

Anzeige

Der Wuppertaler ist gelernter Hotelfachmann und Betriebswirt. Er begann seine Laufbahn im Mercure Hotel am Johannisberg in Wuppertal. Von dort aus zog es ihn in die bayerische Landeshauptstadt, wo er einige Jahre im Mercure München City Center in verschiedenen Führungspositionen im Gastronomischen Bereich tätig war.

Seit 2008 ist er in Rostock beheimatet, wo er bereits bis Ende 2010 im Steigenberger Sonne als Stellvertretender Direktor agierte, bevor er zur Muttergesellschaft, der arcona, wechselte. Dort zeichnete er zuletzt verantwortlich als Operation Manager für 13 Hotels im gesamtdeutschen Raum.

„Mit Oliver Fudickar haben wir einen dynamischen und kompetenten Gastgeber an der Spitze unseres Stammhauses in Rostock gefunden. Mathias Freiheit möchte ich herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit, Loyalität und stetige Weiterentwicklung unserer Hotelprodukte danken. Wir freuen uns, dass er seine neue berufliche Herausforderung in einem uns nahestehenden Unternehmen fortführen wird,“ so Alexander Winter, Geschäftsführer der arcona Hotels & Resorts.

Anzeige