Deutsche Hospitality unterstützt Agentur Challenge 4Mit dem E-Auto durch ganz Deutschland

Rainer Zietlow (rechts) startete seine Tour in Oberstdorf. (Bild: Deutsche Hospitality)

Steigenberger Hotels & Resorts und Intercity Hotel sind Partner von Challenge 4 bei der großen Deutschlandtour mit dem neuen E-Auto von VW, der ID.3. Das Team um Tourenfahrer Rainer Zietlow übernachtet während der 64-tägigen Tour in den Hotels der Marken.

Anzeige

Ende September brach Rainer Zietlow, erfahrener Auto-Tourenfahrer von der Mannheimer Agentur Challenge 4, mit dem Elektro-Auto VW ID.3 zu einer rund 20.000 Kilometer langen Marathonfahrt durch Deutschland auf und setzt damit ein Zeichen für die Zukunftsfähigkeit der E-Mobilität. Die Deutsche Hospitality unterstützt das Vorhaben durch Sponsoring von Übernachtung sowie Verpflegung: Während der 64-tägigen Tour sind Zietlow und sein Team in den Hotels der Marken Steigenberger Hotels & Resorts und Intercity Hotel untergebracht.

Von Oberstdorf bis nach Sylt

Ausgangspunkt der Route ist Oberstdorf, die südlichste Stadt Deutschlands. Die Tour endet auf dem nördlichsten Parkplatz der Bundesrepublik westlich von List auf Sylt. Ein Höhepunkt auf der Deutschlandtour ist ein Besuch des SOS-Kinderdorfs in Bernburg/Saale, das im Rahmen des Projekts eine Spende in Höhe von 2.500 Euro für ein Wohnprojekt erhält. Die Tour kann live verfolgt werden. Studierende der Hochschule der Medien (HdM) aus Stuttgart liefern täglich, Text, Fotos und Videos von der Strecke.

„Wir sind sehr stolz darauf, von Challenge 4 als exklusiver Partner für die Marathonfahrt quer durch Deutschland mit dem VW ID.3 ausgewählt worden zu sein. Das unterstreicht unseren täglichen Einsatz für nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln“, so Denis Hüttig, Vice President Operations Steigenberger Hotels & Resorts. Christian Kaschner, Geschäftsführer der Intercity Hotel GmbH, ergänzt: „Zahlreiche Intercity Hotels verfügen bereits über E-Ladesäulen und halten Informationen über Carsharing-Anbieter sowie Leihfahrräder bereit. Mit unserem Angebot Free City Ticket können die Gäste außerdem die lokalen öffentlichen Verkehrsmittel kostenfrei nutzen. Das gemeinsame Projekt mit Challenge 4 motiviert uns dazu, den Bereich umweltschonende Mobilität im Unternehmen noch weiter auszubauen.“ Auch Rainer Zietlow freut sich auf die Zusammenarbeit: „Ich habe viel Erfahrung mit Marathon-Autofahrten und halte unter anderem drei Weltrekorde. Diese Tour ist trotzdem eine besondere Herausforderung: Ich bin mit meinem Team jeden Tag viele Stunden auf der Straße unterwegs. Da ist es natürlich schön zu wissen, dass uns abends herzliche Menschen und ein gemütliches Bett sowie am Morgen ein gutes Frühstück für neue Energie für die Marathonfahrt erwartet.“

Anzeige