Die Frankfurter Hotelgesellschaft eröffnet 2022 in der Glitzermetropole Dubai ihr viertes Jaz in the City. Das 253-Zimmer-Hotel wird im Stadtteil Deira, dem historischen Zentrum Dubais, entstehen und soll unter anderem Musikliebhaber begeistern.

Anzeige

Mit Life-Acts, einem Record-Studio und einer großen F&B-Auswahl inklusive einem Soul-Food-Restaurant will die Deutsche Hospitality in Dubai punkten. Neben einem Pool, einem Fitnessraum und drei multifunktionalen Konferenzräumen gibt es noch ein weiteres Jaz in the City-Highlight: eine Highend Rooftop-Bar. Von den 253 Zimmern sind 234 sogenannte Intune Rooms (Standard), 13 Bass Rooms (Junior Suites) und sechs Offbeat Rooms (One-Bedroom Suites).

Rooftopbar im Jaz in the City Dubai

„Jaz in the City funktioniert genau dort, wo eine einzigartige lokale Kulturszene auf ein internationales Publikum trifft, das den besonderen Lifestyle und das unverwechselbare Erlebnis sucht“, sagt Thomas Willms, CEO, Deutsche Hospitality. „In den Vereinigten Arabischen Emiraten haben wir einen solchen Standort mitten im historischen Kern von Dubai gefunden. Das Jaz in the City in Dubai wird eine Lifestyle-Oase für Einheimische und Reisende.“

Das Hotel entsteht im Stadtteil Deira, dem historischen Zentrum Dubais, an der Südost-Küste des Persischen Golfes. Nach Standorten in Amsterdam, Stuttgart und Wien ist es das vierte Hotel der Marke.

Anzeige