Deutsche Hospitality in DänemarkZleep Hotel Glostrup wird 2021 eröffnet

Die Deutsche Hospitality eröffnet im Herbst 2021 das Zleep Hotel Glostrup mit 133 Zimmern. (Bild: Jodan Rådgivning)

Die Deutsche Hospitality eröffnet im Herbst 2021 ein weiteres Hotel ihrer jungen Marke Zleep Hotels in Dänemark. Das Zleep Hotel Glostrup entsteht als Neubau westlich von Kopenhagen. Der Entwickler des Projekts ist die Oskar Group.

Anzeige

Das Hotel umfasst neben 133 Zimmern einen großzügigen Lounge- und Frühstücksbereich, eine Bar sowie Pkw- und Fahrradstellplätze. Es bietet darüber hinaus kostenloses WiFi, ein nachhaltiges Frühstück, und eine optimale Anbindung an das Verkehrsnetz.

Das Zleep Hotel Glostrup ist neben dem Zleep Hotel Ballerup, dem Zleep Hotel Prindsen Roskilde und dem Zleep Hotel Ishøj das vierte Haus der Marke im Westen der dänischen Hauptstadt. „Der Standort in Glostrup passt optimal in unsere Wachstumsstrategie. Mit seiner verkehrsgünstigen Lage bietet das Haus Reisenden einen idealen Standort. Wir freuen uns darauf, das Zleep Hotel Glostrup im Herbst 2021 zu eröffnen“, sagt Robert Boller, Geschäftsführer der Zleep Hotel GmbH und verantwortlich für das Wachstum der Marke Maxx by Steigenberger.

Weitere Expansion geplant

„Wir verzeichnen derzeit eine große Nachfrage in der Region um Kopenhagen. Das Zleep Hotel Glostrup bildet somit die optimale Ergänzung unseres bestehenden Portfolios“, erklärt Peter Haaber, Gründer und CEO der Marke Zleep Hotels. Derzeit zählen zwölf Häuser zur Marke Zleep Hotels, die 2019 von der Deutschen Hospitality übernommen wurde. Mit zahlreichen geplanten Hotelneueröffnungen fokussiert die Deutsche Hospitality auch künftig die Expansion ihrer jungen Marke im Economy-Segment an nationalen und internationalen Standorten.

Anzeige