Deutsche Hospitality Das IntercityHotel Hannover nimmt Formen an

IntercityHotel Hannover Hauptbahnhof Ost (Bild: bauwo Grundstücksgesellschaft mbH)

Im Herzen der niedersächsischen Landeshauptstadt entsteht derzeit ein IntercityHotel mit 220 Zimmern. Der Bau am Hauptbahnhof, für den jetzt Richtfest gefeiert wurde, ist weithin sichtbar.

Ein knappes Jahr nach der Grundsteinlegung konnte heute mit Oberbürgermeister Stefan Schostok, knapp 300 Gästen und Bauschaffenden das Richtfest am Andreas-Hermes-Platz gefeiert werden. „Das Konzept IntercityHotel passt perfekt zur Messestadt Hannover“, so Joachim Marusczyk, Gründungsgeschäftsführer der IntercityHotel GmbH, „Mit der zentralen Lage, der kostenlosen Nutzung des ÖPNV und dem digitalen Check-In/Check-Out sind wir der ideale Partner für Messebesucher, Tagungsgäste und Städtereisende. Mit dem zweiten IntercityHotel in Hannover werden wir für unsere Gäste künftig noch mehr Angebot schaffen.“

In rasantem Tempo wurde in den vergangenen Wochen und Monaten der Rohbau für das geplante IntercityHotel mit 15 Etagen auf 54 Meter hochgezogen. Hinter der farbigen Keramikfassade des imposanten 5-eckigen Hotelturms entstehen 220 Hotelzimmer sowie Restaurant- und Konferenzflächen.

„Nach über 17 Jahren hat die Landeshauptstadt Hannover endlich wieder ein Hochhaus, das mehr als 50 Meter misst! Und wir sind stolz darauf, dass wir es sind, die das geschafft haben“, erklärt Bernd Rathenow, Geschäftsführer der bauwo Grundstücksgesellschaft, die den Neubau für IntercityHotel realisiert.