Design im Indischen Ozean LUX* will für den "next level" auf den Malediven stehen

Traditionelle, strohgedeckte Villen waren gestern – frisches, zukunftsorientiertes Design ist die Zukunft. So sehen es zumindest die LUX* Resorts & Hotels, deren zweites Haus auf dem North Male Atoll / Olhuhali neue Maßstäbe setzen soll.

Das neue Resort eröffnet am 1. Februar 2019 und steht laut LUX*-Management für einen Bruch mit alldem, was bisher auf den Malediven Standard war. Den Gast erwartet ein Mix aus Superyacht und South Beach-Impressionen – dementsprechend wurde das Design durch Bögen, Linien und Oberflächen einer luxuriösen Yacht und ihrer Segel inspiriert.

Jede der 67 zweistöckigen Residenzen mit eigenem Pool liegt unmittelbar am Strand oder über dem Wasser mit Wohnzimmern von mindestens 350 Quadratmetern Fläche. Die extragroßen Badezimmer mit Wanne und Regendusche für Zwei werden durch eine Dusche im Freien ergänzt. Ein persönlicher Gastgeber während des gesamten Aufenthalts gehört zum Standard.

“Unsere Idee wurde mit einem wirklich originellen, luxuriösen Maledivenurlaub Wirklichkeit – einer frischen Alternative zu den traditionellen, strohgedeckten Villen im Indischen Ozean”, erklärt Dominik Ruhl, Chief Operating Officer von The Lux Collective.

Die sechs Hektar große, von weißen Sandstränden gesäumte Insel bietet den Gästen weiterhin drei Restaurants, eine Rooftop-Shisha-Bar, ein Spa mit Behandlungsräumen über dem Wasser, sowie dem Service, luxuriöse Yachten jederzeit zu chartern.