Design Hotels: Sendlinger-Nachfolge ist geregelt

Peter Cole, Serdar Kutucu, Claus Sendlinger (Bild: Design Hotels)

Ein Dreigespann im Vorstand wird die Marke zukünftig führen, gleichzeitig soll die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells vorangetrieben werden. Gründer Claus Sendlinger wird den Vorstand weiterhin beraten.

Am 1. Dezember übernahm Peter Cole seine neue Funktion als Chief Executive Officer (CEO) bei Design Hotels™. Während seiner 22-jährigen Tätigkeit bei Marriott leitete Cole zuletzt die Integration von Starwood Hotels & Resorts als Managing Director of Business Integration und beaufsichtigte in dieser Zeit eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter Hotel-Operations, Organisation, Talentmanagement, Loyalitätsprogramme und Systemintegration, Finanzmanagement sowie Marktwachstum. Peter besetzte innerhalb Marriotts zudem den Posten des Chief Financial Officers (CFO) für Amerika sowie des Global CFO der The Ritz-Carlton Hotel Company.

Unterstützung bekommt er dabei vom Chief Operating Officer (COO) Serdar Kutucu, der eng mit Peter zusammen die Marke Design Hotels™ weiterhin international und innovativ positionieren sowie eine engagierte Community von welterfahrenen Reisenden etablieren wird. In den letzten zehn Jahren spielte er eine zentrale Rolle bei der Gestaltung des Unternehmensportfolios mit seinen mehr als 300 privat geführten Mitgliedshotels. Im Jahr 2014 übernahm er die Verantwortung für die Marke Design Hotels™, zuerst als Vice President Brand, Marketing & Communication, und im Jahr 2017 als Executive Vice President Brand & Strategy. Dabei richtete er das Brand Management ganz klar auf eine Vision aus: das Kreieren von originären, sinnstiftenden Erlebnissen.

Drittes Mitglied des Executive Boards ist Chief Financial Officer (CFO) Sascha Wolff. Im Februar 2000 – kurz nach dem Börsengang im Dezember 1999 – trat Sascha in die Vorgängergesellschaft der Design Hotels AG, lebendsart global networks AG, als Head of Accounting ein und übernahm später auch das Financial Controlling. Im Laufe der Jahre hat er die Entwicklung des Unternehmens maßgeblich geprägt und wurde 2014 schließlich Chief Financial Officer für den gesamten Bereich Finance & Administration.

Sendlinger will Visionen mit den Design Hotels verwirklichen

Nach 25 Jahren an der Spitze von Design Hotels™, wird Claus Sendlinger auch in Zukunft sein Engagement im Unternehmen als Berater und Mentor des Vorstands fortsetzen. Er sagt: “Die aktuelle organisatorische Veränderung wird uns helfen, unsere Vision, die federführende Inspiration für originelle Hotelerlebnisse zu werden, zu verwirklichen. Die Zusammenarbeit mit Marriott wird es Design Hotels™ ermöglichen, neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen und das Produkt- und Dienstleistungsportfolio für die Mitgliedshotels kontinuierlich weiterzuentwickeln”.