Cristallo Resort & SpaErstes Skiresort für The Luxury Collection

The Luxury Collection, eine Marke von Marriott International, erweitert das Portfolio ihrer Luxushotels mit dem Cristallo Resort & Spa. Das Traditionshotel in Cortina d’Ampezzo befindet sich im Eigentum und Management der Familie Gualandi und ist das erste Skiresort der Collection.

Anzeige

Nach einer Neugestaltung der Zimmer und Suiten sowie der Hotellobby hat das Cristallo Resort & Spa wiedereröffnet. Eine zweite Renovierungsphase wird bis Dezember abgeschlossen sein, wenn das Haus in seine erste Skisaison als Mitglied der Luxury Collection starten wird.

Das Hotel verfügt über 74 Gästezimmer, darunter 20 Suiten und die beiden Präsidentensuiten. Jedes Zimmer wurde hochwertig ausgestattet mit einem charakteristischen Luxury Collection Bett, modernster Technologie und einem Badezimmer mit Carrara-Marmor und Fußbodenheizung.

Die vier Restaurants bieten den Gästen eine breite Auswahl an italienischen Speisen im gemütlichen Ambiente. Das Cristallo Ultimate Spa konzentriert sich auf lokale und exklusive therapeutische Behandlungen. Ausgestattet mit einem Hammam, einer Sauna und einem übergroßen romanisch anmutendem Innenpool umfasst das 1600 Quadratmeter große Spa auch einen geräumigen FitWell Club mit hochmodernen Fitnessgeräten und einem virtuellen Trainer. Das Resort verfügt auch über eine Veranstaltungsfläche für private Events und eine Neun-Loch-Golfanlage in Partnerschaft mit dem Golf Club Cortina.

Mit dem Cristallo Resort & Spa erweitert die Luxury Collection ihr Portfolio in Italien auf acht Hotels und folgt damit der Strategie, die Präsenz in Europa weiter auszubauen. „Das Cristallo Resort ergänzt The Luxury Collection in idealer Weise”, so Mitzi Gaskins, Global Brand Leader, The Luxury Collection & JW Marriott. „Italien ist ein wichtiger Markt für unsere Marke und dieses Haus ist bereits unser achtes Hotel im Land. Die Eröffnung ist aber auch ein wichtiger globaler Meilenstein für uns: es ist das erste Skiresort von The Luxury Collection weltweit.“

„Seit 1901 befindet sich das Cristallo in Familienbesitz”, so Eigentümerin Paola Gualandi. Das Anwesen, das 1901 erstmals seine Pforten öffnete, besitzt eine wechselvolle Geschichte, die auch die Gastgeberrolle für die Olympischen Winterspiele 1956 und die Beherbergung von Hollywood-Filmteams, wie für den Film “The Pink Panther”, sowie berühmter Persönlichkeiten wie Frank Sinatra umfasst.

Anzeige