Corona-Re-OpeningMama Shelter startet mit besten Ausblicken

Bei Mama Shelter haben die Rooftop Bars und Terrassen wieder eröffnet. (Bild: Mama Shelter)

Re-Start mit Ausblick: Bei Mama Shelter öffnen die Rooftops und Terrassen der französischen Häuser schrittweise wieder. Gäste sind damit ab sofort wieder dazu eingeladen, laue Sommerabende über den Dächern Frankreichs zu genießen – mit einigen der spektakulärsten Stadt-Ausblicken des Landes im Hintergrund.

Anzeige

Weitreichende Hygienemaßnahmen, zertifiziert von Bureau Véritas, gewährleisten laut den Verantwortlichen ein Höchstmaß an Sicherheit, während neue Technologien als Ergänzung zu diesen Maßnahmen zusätzlichen Komfort für den Aufenthalt bieten.

Mamas Barkeeper servieren zudem eine breite Auswahl an erfrischenden Drinks, um die Party an einem warmen Sommerabend in Schwung zu bringen – kombiniert mit DJ Sets, hausgemachtem Essen und der herzlichen Art der Mama-Crew sind die Zutaten für spezielle Abende unter freiem Himmel gegeben. Geöffnet sind die Rooftops und Terrassen der Mama Shelter Hotels in Bordeaux, Lille, Marseille, Toulouse und Paris.

Zudem hat Mama Shelter neue Technologien eingeführt, die über Smartphone verfügbar sind, wie beispielsweise den Online-Check-in und Check-out, Menüs über QR-Code, Zimmerschlüssel über Bluetooth, ePay-Lösungen (GooglePay, ApplePay) oder die TV-Steuerung über das eigene Telefon.

Zu den weiteren Maßnahmen gehören Kontrollen an Ein- und Ausgängen, Desinfektionsmatten an den Eingängen, Desinfektionsgel an der Rezeption, in den Gemeinschaftsbereichen und auf allen Stockwerken sowie die Einhaltung von Sicherheitsabständen zwischen den Gästen und dem Mama-Team. Alle Sicherheitsmaßnahmen für Gäste, Personal und Hotelbereiche sind auf der Website aufgeführt.

 

Anzeige