Centro Hotel Group Erstes NinetyNine startet in Heidelberg

Am 23. April debütiert die Centro Hotel Group mit ihrem vierten Brand: den NinetyNine Hotels. Das Motto der Design-Budget-Marke lautet „Oase in der Stadt”. Zum Standard gehören unique Bilderwelten sowie ein gelbes Piano in der Lobby.

Anzeige

Die Hamburger Hotelgruppe betreibt derzeit 78 Hotels in 36 Städten mit ihren Marken Centro, FourSide und Boutique. Mit den NinetyNine Hotel kommt jetzt eine vierte Marke hinzu, die Premiere findet am Dienstag in Heidelberg statt. Weitere Häuser der Design-Budget-Marke entstehen zurzeit u.a. in München, Berlin, Osnabrück, Hamburg, Wuppertal und Amsterdam.

Auf dem 1600 Quadratmeter großen Grundstück in der Nähe zur Heidelberger Innenstadt entstand im vergangenen Jahr ein Neubau mit 107 Zimmern. Baubeginn für das fünfstöckige Gebäude war im Oktober 2017, bereits im Mai 2018 konnte Richtfest gefeiert werden. „Wir haben vor allem Fertigteile verwendet, deshalb hatten wir eine extrem kurze Bauzeit”, meinte Andreas Karolewski von der Baufirma Baresel beim Richtfest.

Ins Auge springt dem Gast im NinetyNine Heidelberg sofort die Bildwelt, entworfen von der renommierten Illustratorin Romina Birzer. Dies gilt sowohl in den Zimmern als auch für die öffentlcihen Bereiche. Darüber hinaus finden die Gäste in jedem NinetyNine Hotel ein gelbes Piano. Die Idee dahinter: Jeder Gast kann, darf und soll sich auf dem Yellow Piano verwirklichen.

Beim Barkonzept hat Centro mit dem Gastronomen Hannes Schröder zusammengearbeitet. Der Hamburger ist bekannt für Bowl-Gerichte, die viel Gemüse enthalten.

Anzeige