Bürgenstock Resort Lake LucerneZwei Schlüsselpositionen neu besetzt

Sven Flory ist künftig für die Sales-Aktivitäten und Claire Martin für das Alpine Spa zuständig.

Seit Juli 2020 gibt es zwei Neuzugänge im Bürgenstock Resort Lake Lucerne: Mit Claire Martin als Direktorin des Alpine Spa und Sven Flory, der für die Sales Aktivitäten verantwortlich zeichnet, hat sich das Resort erfahrene Persönlichkeiten auf den Bürgenberg geholt. 

Anzeige

Der 32-jährige, ausgewiesene Sales-Experte Sven Flory kehrt nach seinen verantwortungsvollen Stationen bei der Giardino Gruppe und dem The Chedi Andermatt nun wieder in die Zentralschweiz zurück und leitet die Sales-Aktivitäten des Bürgenstock Resorts im Außenvertrieb genauso, wie die Verkaufsabteilung im Bereich MICE. Zudem ist er Ansprechperson für Partner wie Schweiz Tourismus und internationale Netzwerke wie Virtuoso und Fine Hotels & Resorts.

Ihre beruflichen Stationen führten Claire Martin vor dem Antritt der neuen Stelle nach Frankreich, Kuwait, Marokko, Ägypten und in die Schweiz, wo sie jeweils leitende Funktionen in exklusiven Spas innehatte. Zuletzt leitete die gebürtige Französin als Spa Director den Wellnessbereich im Hotel La Réserve in Genf. Mit der Verantwortung für Spas in namhaften Luxushotels und Resorts im In- und Ausland bringt sie eine Fülle an Erfahrung mit, um den mehrfach ausgezeichneten Alpine Spa und den Aktivitätenbereich um Tennis, Golf und Yoga im Bürgenstock Resort weiterzuentwickeln und in die Zukunft zu führen. Claire Martin verfügt über einen MBA und Weiterbildungen als Yogalehrerin und Massagetherapeutin.

Anzeige